8-1
home HPRODUKTE HPA Service HPA HPA Forstmaschinen Messtechnik  
 
Messtechnik

Um beurteilen zu können, wie der Mensch und sein Arbeitsplatz durch Schadstoffe in der Umgebungsluft gefährdet
sind, können mit entsprechenden Messgeräten die gefährlichen Konzentrationen erkannt und gemessen werden.

MSA ist der weltweit führende Hersteller und Anbieter von hochwertigen Sicherheitsprodukten und Gasmesstechnik-Systemlösungen zum Schutz von Menschen vor Gefahren.
Bereits jetzt ist die Bandbreite an angebotenen Technologien und Produkten einzigartig in der Welt.
Aufgrund der Kompatibilität der Produkte untereinander können wir optimale Systemlösungen anbieten.

Zu unserem Service gehören die Beratung, Planung und Ausführung. Ihrer individuellen Sicherheitslösung. Ganz gleich, welche Fragen Sie bezüglich unserer Produkte und Serviceleistungen haben, wir sind immer für Sie da.

Gasmesstechnik
Gasmesstechnik

Stationäre Messsysteme

Die gasmesstechnische Überwachung einzelner Anlagen oder auch größerer Bereiche erweist sich heute in fast allen Industriezweigen als notwendig. Gesetzliche Vorschriften und Richtlinien aus den Bereichen des Arbeitsschutzes und der Betriebssicherheit, der Emissions- und Immissions-Überwachung fordern Überwachungs- und sicherheitstechnische Ausrüstung.
Überall dort, wo MSR (Mess- und Regeltechnik)-Personal nicht zur Verfügung steht oder nicht zur Überwachung vorgesehen ist, wird der Einsatz stationärer Messgeräte oder Messsysteme als automatische Überwachung erforderlich. Aus diesem Grund  haben uns auf Stationäre Gaswarnanlagen spezialisiert und insbesondere auf das neue revolutionäre  System von MSA AUER: SUPREMA.
Natürlich vertreten wir auch sämtliche andere Produkte der Firma Auer.

Suprema

Tragbare Messsysteme

Messung brennbarer GaseEvtl. in der Atmosphäre vorhandene brennbare Gase und Dämpfe werden gemessen und der Benutzer bei Auftreten gefährlicher Konzentrationen (Ex-Gefahr) gewarnt. Die Anzeige erfolgt in der Regel in % UEG oder Vol.- %, bei Lecksuchgeräten auch in noch niedrigeren Bereichen. Gemäß der Herstellerrichtlinie ATEX 94/9/EG und der Benutzerrichtlinie 99/92/EG muss jedes persönliche Überwachungsgerät für brennbare Gase eignungsgeprüft sein, wenn es als Sicherheitsgerät zur Minderung von Explosionsrisiken eingesetzt wird. Die ATEX EG Baumusterprüfbescheinigung des Produkts muss dann zumindest die Übereinstimmung mit EN 50054 (oder EN 61779) aufweisen. Messung der SauerstoffkonzentrationGeräte zur Überwachung von Sauerstoffmangel und -überschuss (Messung in Vol.-%). Zur Warnung vor Erstickungsgefahr oder Überwachung der Inertisierung von Behältern und Rohrleitungen.Toxische Gase Zum Erkennen und Messen gasförmiger toxischer Substanzen in der Umgebungsluft (normalerweise in ppm also in Teilchen pro Million). Beim gleichzeitigen Messen mehrerer Komponenten werden Multigas-Geräte eingesetzt, wie z. B. ORION® oder ORION plus, die zwei oder drei dieser Anwendungsbereiche abdecken.

Weiters:
- Isolieratemschutz
- Filteratemschutz
- Kopf-, Augen-, Gesichts-, & Gehörschutz
- Schutzkleidung
- Wärmebildtechnologie
- Software Lösungen
- Service

weitere Informationen und Details finden sie auf der Website von MSA AUER
Messtechnik
HPA - Hubert Pichler Anlagenbau GmbH | 3633 Schönbach 110 | Tel. 02827/7010 | Fax 02827/7011 | e-mail: firma@hpa.at